Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Warendorf

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Veranstaltung 08.03.2017

Foto: Der Paritätische

Fortbildung: Selbsthilfe im Radio

Warendorf, 29.03.2017: Einmal selbst eine Radiosendung produzieren? Weitere Zielgruppen über die eigene Selbsthilfegruppe informieren?
Mit dem Bürgerfunk ist das möglich. Aufgrund des großen Interesses bei unserer Veranstaltung am 08.03.2017, können wir unseren Selbsthilfegruppen nun, gemeinsam mit Manfred Nöger (Medientrainer der Landesanstalt für Medien NRW und Leiter der Radiowerkstatt der VHS Warendorf) ein Qualifikationsseminar anbieten. [mehr]


CDU, Die Linken und die Piraten folgten der Einladung zu einer politischer Diskussion beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Kreis Warendorf

Warendorf, 29.03.2017: Am 21. März nahmen sich CDU, DIE LINKE und die Piraten die Zeit zum Gespräch mit den Paritätischen Mitgliedsorganisationen und Selbsthilfegruppen.

Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum (CDU), Reiner Jenkel und Sandra Lang (DIE LINKE) und Martin Lepper (Piraten) hatten ihre noch druckfrischen Wahlprogramme dabei und freuten sich auf intensiven Austausch in kleiner Runde.

So erläuterten sie den anwesenden VertreterInnen von Kindertagesstätten, Trägern der Freien Jugendhilfe und Gesundheitsselbsthilfegruppen ihre Ziele für die Landtagswahl 2017 und analysierten die derzeitigen Baustellen in NRW, insbesondere im sozialen Bereich.
Die VertreterInnen von CDU, DIE LINKE und den Piraten hatten nach über 2 Stunden Diskussion jede Menge Sorgen und Wünsche der anwesenden sozialen Vereine im Gepäck. Sie sagten zu, die Anliegen in die Diskussionen mit ihren Parteien einzubringen [mehr]

Bild der Teilnehmer

v.l.n.r.: Lisa Heese (Vorstand der Kreisgruppe des Paritätischen), Daniel Hagemeier (CDU), Henning Rehbaum MdL (CDU), Lena Bringenberg (Geschäftsführerin der Kreisgruppe des Paritätischen), Sandra Lang (DIE LINKE), Reiner Jenkel (DIE LINKE) und Martin Lepper (Piraten)


Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen im Kreis am 15.03.2017

Warendorf, 23.03.2017: Gesamttreffen - mal anders. Unter diesem Motto fand am 15. März 2017 das erste Gesamttreffen der Selbsthilfegruppen in der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Warendorf statt. Nicht nur das Zuhören war wichtig, sondern die Teilnehmenden waren gefordert, sich aktiv einzubringen [mehr]


SPD und Bündnis 90/Die Grünen stellen sich politischer Diskussion beim Paritätischen Wohlfahrtsverband Kreis Warendorf

Gruppenbild mit Vertreterinnen

v.l.n.r.: Lisa Heese (Vorstand der Kreisgruppe des Paritätischen) Lena Bringenberg (Geschäftsführerin der Kreisgruppe des Paritätischen), Annette Watermann-Krass und Andrea Kleene-Erke (beide SPD) und Jessica Wessels (Bündnis90/Die Grüne)

Warendorf, 14.02.2017: Am 08. Februar nahmen die Vertreterinnen der derzeitigen Regierungsparteien die Einladung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes im Kreis Warendorf an, den Mitgliedsorganisationen und Selbsthilfegruppen, die beim Paritätischen organisiert sind, Rede und Antwort zu ihren Zielen und Programmen für die Landtagswahl 2017 zu stehen.

Diskutiert wurden ausschließlich sozialpolitische Themen, die die TeilnehmerInnen aus den Paritätischen Vereinen in Haupt- wie Ehrenamt tagtäglich bewegen, insbesondere die in vielen Bereichen bestehenden finanziellen Engpässe oder die sogar dauerhafte Unterfinanzierung der Angebote für Bedürftige jeden Alters (von Kindern über Familien hin zu älteren Menschen).

Lesen Sie hier die gesamte Pressemeldung


Wechsel im Team der Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Neubestzung SHK WAF

v.l.n.r.: Niko Lancier (Selbsthilfe-Kontaktstelle), Lena Bringenberg (Kreisgruppengeschäftsführerin), Christiane Vollmer und Sabine Tenambergen (Selbsthilfe-Kontaktstelle)

Warendorf, 09.02.2017: Nachdem bereits Anfang letzten Jahres ein Wechsel im Team der Selbsthilfe-Kontaktstelle stattgefunden hat, hat sich im Februar 2017 eine weitere Änderung ergeben. Niko Lancier hat die Kontaktstelle verlassen, Sabine Tenambergen ist dazu gekommen.

Im Februar 2016 hatte Niko Lancier zusammen mit seiner Kollegin Christiane Vollmer die Nachfolge von Ute Silwedel angetreten, die achtzehn Jahre lang für die Selbsthilfe-Kontaktstelle verantwortlich war. Mit großem Engagement, Kompetenz und viel „Herzblut“ brachte sich Niko Lancier in die Selbsthilfe-Kontaktstelle ein und war für Selbsthelferinnen und Selbsthelfer sowie für Profis und andere Akteure aus dem Selbsthilfebereich ein wertvoller und geschätzter Gesprächs- und Ansprechpartner. Die verbleibenden Mitarbeiterinnen werden ihn vermissen und bedanken sich für die tolle Zusammenarbeit! Gleichzeitig ist die Freude groß, in Sabine Tenambergen eine engagierte und kompetente Nachfolgerin gefunden zu haben.

Sabine Tenambergen bringt jahrelange Erfahrungen aus der stationären Altenhilfe mit und freut sich auf ihr neues Aufgabengebiet.

Herzlich Willkommen Sabine Tenambergen!


Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf - Jahresbericht 2016

Warendorf, 17.01.2017: Das neue Jahr hat zwar schon begonnen, aber das alte muss noch entsprechend verabschiedet werden. Der Paritätische NRW und die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Warendorf ziehen in ihren gerade veröffentlichten Jahresberichten für 2016 eine positive Bilanz.

Den Jahrebericht der Selbsthilfe-Kontakstelle Kreis Warendorf finden Sie hier als PDF zum Download.


Mehrgenerationencafé

Mehrgenerationencafe

Foto: © Der Paritätische

Warendorf, 29.03.2017: Der Paritätische NRW im Kreis Warendorf und die Fachstelle ambulante Altenhilfe des Mehrgenerationenhauses Mütterzentrum Beckum e.V. bieten am Mittwoch, den 26.04.2017, ein Mehrgenerationencafé in den Räumlichkeiten des Paritätischen an der Waterstroate 6 in Warendorf an. Interessierte können sich in der Zeit von 15:00 – 16:30 Uhr in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Waffeln miteinander austauschen, gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen, Kontakte knüpfen – einfach eine schöne Zeit zusammen verbringen.

Das Team des Paritätischen und des Mütterzentrums begleitet diesen Nachmittag und freut sich auf Sie.

Das Café ist offen für Jung und Alt, kostenlos und barrierefrei zugänglich.

Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung beim Paritätischen unter 02581 46 799 84 sowie unter warendorf@paritaet-nrw.org oder bei der Fachstelle ambulante Altenhilfe unter 02581 92 804 15.


Krankenkassenanträge 2017 und Verwendungsnachweis 2016

Logo KK

Die Krankenkassenanträge für das Jahr 2017 finden Sie hier.
Gerne sind wir Ihnen hierbei behilflich. Rufen Sie uns an: 02581-46799-88


Selbsthilfegruppen vor Ort im Kreis Warendorf

Selbsthilfe Warendorf Vor Ort

Hier können sie regional nach Städten im Kreis Warendorf die Gruppenthemen "vor Ort" finden.
Die Menüführung ist über eine Landkarte gestaltet und führt beim Anklicken des Ortes zu einer Liste der Themen .
Diese Rubrik befindet sich im Aufbau.
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

 

Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]

Familienratgeber.de

In der Adressdatenbank auf Familienratgeber.de finden Sie Anlauf- und Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]
Selbsthilfe im Kreis Warendorf [mehr] [Mehr]


 
top