Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Kreisgruppe Warendorf

Selbsthilfe macht stark

Startseite  · 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf

Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf - Jahresbericht 2016

Warendorf, 17.01.2017: Das neue Jahr hat zwar schon begonnen, aber das alte muss noch entsprechend verabschiedet werden. Der Paritätische NRW und die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Warendorf ziehen in ihren gerade veröffentlichten Jahresberichten für 2016 eine positive Bilanz.

Den Jahrebericht der Selbsthilfe-Kontakstelle Kreis Warendorf finden Sie hier als PDF zum Download.


Krankenkassenanträge 2017 und Verwendungsnachweis 2016

Logo KK

Die Krankenkassenanträge für das Jahr 2017 finden Sie hier.
Gerne sind wir Ihnen hierbei behilflich. Rufen Sie uns an: 02581-46799-88


Der Paritätische im Kreis Warendorf ist nun auch für Menschen mit Hörbehinderung zugänglich.

Pressemeldung Veranstaltungsraum

v.l.n.r.: Ulrich Möllers (Möllers Elektronik), Lena Bringenberg (Der Paritätische – Kreisgrup-pengeschäftsführerin Warendorf), Andreas Wienker (Sparkasse MS Ost), Christiane Vollmer (Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf) und Jürgen Brackmann (Schwerhörigen-bund Münster und Münsterland e.V.)

Warendorf, 28.11.2016. Herr Brackmann, Vorsitzender des Schwerhörigenbundes Münster und Münsterland e.V., ist zufrieden: „Die Hörqualität hier ist 1A.“ Dafür sorgen die mit Unterstützung der GlücksSpirale und der Sparkasse Münsterland Ost eingebauten Akustikplatten in der Decke des Veranstaltungsraums beim Paritätischen im Kreis Warendorf. DeltaOrg hatte sie vor wenigen Wochen eingesetzt, nachdem monatelang um die Finanzierung gerungen wurde. „Die Selbsthilfegruppen, an denen Menschen mit Hörbehinderung teilnehmen, haben sich sehr an der schlechten Akustik im Raum gestört und ihn teilweise gar nicht nutzen können“, erinnert sich Christiane Vollmer von der Selbsthilfe-Kontaktstelle. So hatte die gerade neu gegründete Gruppe zum Thema Tinnitus sogar im Anschluss an ihr erstes Treffen über Kopfschmerzen berichtet. Das gehört nun, Dank der schalldämmenden Akustikplatten, der Vergangenheit an.

Ebenso unterstützt wurde von GlücksSpirale und Sparkasse Münsterland Ost der Einbau einer Induktionsschleife für Nutzer von Hörgeräten, die von der Firma Elektro Möllers eingebaut wurde. Sie ist mobil und kann bei Bedarf auch von Selbsthelferinnen und Selbsthelfern ausgeliehen und in anderen Veranstaltungsräumen ausgelegt werden. „Wir wollen, dass jede und jeder an Veranstaltungen bei uns teilnehmen kann, egal, welche Voraussetzungen er oder sie mitbringt. Jetzt kann jeder Mensch mit Hörbehinderung jederzeit zu uns kommen. Daher sind wir sehr dankbar für die großzügige Förderung.“ fasst Lena Bringenberg, Kreisgruppengeschäftsführerin, zusammen.

Sehen Sie hier unseren Veranstaltungsraum


Selbsthilfe-Kontaktstelle besucht das Ärztenetz Warendorf

Treffen Ärztenetz Warendorf

v.l.n.r: Christiane Vollmer (Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf), Dr. Christiane Haasen (Vertreterin des Ärztenetzes Warendorf), Niko Lancier (Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf, Dr. Hans Joachim Hilleke (Vertreter des Ärztenetzes Warendorf), Dr. Florian Sachse (Vertreter des Ärztenetzes Warendorf)

Warendorf. 23.11.2016: Das Ärztenetz Warendorf hatte Besuch vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen im Kreis Warendorf folgte der Einladung des Vorsitzenden des Ärztenetzes Dr. Joachim Hilleke und stellte auf der Mitgliederversammlung den anwesenden Ärztinnen und Ärzten die Arbeit der Selbsthilfe-Kontaktstelle vor. Auch darüber, ob und wie eine Kooperation zwischen der Selbsthilfe und der Ärzteschaft gelingen kann, wurde diskutiert.

Momentan gibt es im Kreis Warendorf mehr als 110 Selbsthilfegruppen zu den unterschiedlichsten Themen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich. In den Gruppen treffen sich Menschen, die ihr Schicksal in die eigene Hand nehmen wollen. Sie haben dort die Möglichkeit, sich mit Gleichbetroffenen Menschen auszutauschen und sich mit ihrem Thema auseinanderzusetzen mit dem Ziel, die persönliche Situation und Befindlichkeit zu verbessern. Interessierte und betroffene Menschen können sich bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle melden, um sich über bestehende Gruppen zu informieren. „Sollte keine passende Gruppe dabei sein, unterstützen wir auf Wunsche auch gerne die Gründung einer neuen Gruppe“, so Christiane Vollmer, die mit ihrem Kollegen Niko Lancier die Aufgaben der der Kontaktstelle aufzeigte.

Lesen Sie hier die gesamte Presseinformation


Selbsthilfegruppen vor Ort im Kreis Warendorf

Selbsthilfe Warendorf Vor Ort

Hier können sie regional nach Städten im Kreis Warendorf die Gruppenthemen "vor Ort" finden.
Die Menüführung ist über eine Landkarte gestaltet und führt beim Anklicken des Ortes zu einer Liste der Themen .
Diese Rubrik befindet sich im Aufbau.
Sollten Sie Ihr Thema hier nicht finden, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.


DVD "Selbsthilfe baut Brücken" erhältlich

Anfang 2012 haben wir uns gemeinsam mit der Gesundheitsselbsthilfe NRW, der AOK NordWest und AOK Rheinland-Hamburg auf den Weg gemacht, die Menschen mit türkischer Zuwanderungsgeschichte so anzusprechen, dass diese

       • die Wirkungsweise der Selbsthilfe verstehen
       • den Gedanken der Selbsthilfe als positives Element verinnerlichen
       • die Selbsthilfe ggf. in die eigene Lebensplanung integrieren
       • aktiv Selbsthilfegruppen aufsuchen

Postkarte DVD Bestellung

Die DVD ist bei der Selbsthilfe Kontaktstelle erhältlich.

 

Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]

Familienratgeber.de

In der Adressdatenbank auf Familienratgeber.de finden Sie Anlauf- und Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen.

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]


 
top