Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Aktuelles

Erstes Angebot des Kontaktbüros geht an den Start

Ort zum Austausch für Pflegende Angehörige
Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe kooperiert mit Kunsttherapeutin

Warendorf, 29.09.2017: Die eine möchte mit Demenzkranken kreativ tätig sein – die andere möchte pflegende Angehörige miteinander ins Gespräch bringen. Das passt zusammen, finden Kunsttherapeutin Petra Schürmann und Sabine Tenambergen, Mitarbeiterin des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe in Warendorf.

An drei Vormittagen laden sie pflegende Angehörige in die KunstWerkStatt der Warendorfer Kunsttherapeutin ein. Ihr pflegebedürftiges Familienmitglied können sie mitbringen. Während Petra Schürmann mit den Pflegebedürftigen im Kreativraum eine anregende Stunde gestalten wird, können ihre Angehörigen bei Kaffee und Brötchen entspannt miteinander ins Gespräch kommen. Sabine Tenambergen wird diese Gesprächsrunden begleiten. „Wir freuen uns, dass wir mit Frau Schürmann eine Kooperationspartnerin gewonnen haben, die den Umgang mit Pflegebedürftigen, besonders auch mit Demenzkranken, kennt“, so Sabine Tenambergen. Ob und wie es nach den ersten drei Treffen weiter gehen wird, entscheiden die Teilnehmer selbst.

Die geplanten Termine sind Donnerstag, 05.10.2017, Donnerstag, 19.10.2017 und Mittwoch, 08.11.2017, jeweils 9:30 – 10:30 Uhr, Brede 7, 48231 Warendorf.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Wegen der begrenzten Platzzahl ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter Telefon: 02581 46 799 88.

Bild mit der Kunsttherapeutin

Foto © Beate Trautner v.l.n.r.: Sabine Tenambergen (Fachkraft Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Warendorf) und Petra Schürmann (Kunsttherapeutin)

 

Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]
Selbsthilfe im Kreis Warendorf [mehr] [Mehr]


 
top