Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Warendorf   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  

Fortbildung für Selbsthilfegruppen 25.11.2017

Selbsthilfegruppen begleiten und leiten mit Herz und Verstand

Über die Kunst, Menschen zu motivieren und ein gemeinschaftliches Gruppenleben zu entwickeln

Warendorf, 30.11.2017: Sehr gut besucht war das Seminar „Selbsthilfegruppen begleiten und leiten mit Herz und Verstand“ am 25. November 2017. Der erfahrene Coach und Kommunikationstrainer Klaus Vogelsänger hatte sozusagen ein Heimspiel: Er baute in den 1990-er Jahren die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Kreis Warendorf auf. Durch seine praktische Nähe zur Selbsthilfe war der Tag praxisnah und lebendig.

Die Teilnehmenden konnten direkt Erfahrungen mit einzelnen Methoden machen und erleben, wie ein gemeinschaftliches Gruppenleben anregend gestaltet werden kann. Statt der von allen erwarteten großen Vorstellungsrunde wurden z. B. gleich zu Beginn Kleingruppen gebildet – und sofort entstanden intensive Gespräche.

Lebhaft wurde es auch bei verschiedenen szenischen Darstellungen. Und noch lebhafter beim gemeinsamen Mittagessen in der Kontaktstelle, zu dem der Seminarraum von den Teilnehmern flugs in eine improvisierte Kantine umgebaut wurde.

Sowohl „alte Hasen“ als auch „Neulinge“ profitierten von diesem besonderen Tag, der durch eine Krankenkassenförderung möglich wurde.

Foto © Der Paritätische: Strahlende Gesichter zum Abschluss

Foto © Der Paritätische: Es wurde auch geschlemmt.

 

Pflegeselbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]
Hier erfahren Sie mehr über unsere aktuellen Gruppengründungen [Mehr]
Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW. [Mehr]
Gruppenraum
Unser Gruppenraum steht Ihnen gerne zur Verfügung. [Mehr]
Selbsthilfe in leichter Sprache
© Europäisches Logo für einfaches Lesen: Inclusion Europe. [Mehr]
Selbsthilfe im Kreis Warendorf [Mehr]


 
top